Datenschutz coeoo.net

2       Präambel (über coeoo.net)

2.1         Verantwortlicher

2.2         Allgemeines

2.3         Definitionen

2.4         Arten der verarbeiteten Daten

2.5         Zweck der Verarbeitung

3       Datenschutz

3.1         personenbezogene Daten

3.2         Registrierfunktion

3.3         Einstellen von Informationen

3.4         Löschung von Informationen

3.5         Maßgebliche Rechtsgrundlagen

3.6         Sicherheitsmaßnahmen

3.7         Rechte zur Nutzung der Informationen

3.8         Rechte der betroffenen Personen

3.9         Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

3.10        Übermittlungen in Drittländer

3.11        Widerrufsrecht

3.12        Widerspruchsrecht

3.13        Verwendung von Cookies

3.14        Verwendung von externen Plugins

3.15        Kommentare und Beiträge

4       Haftungsausschluss

5       Allgemeine Bestimmungen

coeoo.net ist eine unabhängige Plattform, auf der Veranstalter die verschiedensten Events präsentieren. Dabei bevorzugt coeoo.net keinen Veranstalter hinsichtlich seiner Größe und der Vielfalt seiner Angebote. Jeder Veranstalter bekommt die Möglichkeit seine Events einer wachsenden Community zu präsentieren.

Nach der Registrierung auf unserer Homepage kann ein neuer Veranstalter in unserem System angelegt werden. Ob nun ein selbstständiger Eventmanager, ein Discothekenbetreiber, Szenekneipeninhaber, das Eiscafé um die Ecke, die Marketingabteilung einer Stadt oder der Vertreter eines Sportvereins - die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Unser Team überprüft umgehend die Angaben und schaltet den Veranstalter frei. Von nun an kann der Veranstalter eigenständig Events erstellen und verwalten. Die Events können mit Bildern und Videos versehen werden; coeoo.net bietet Kalenderfunktionen, mit denen Veranstalter Events über lange Zeiträume managen können; Ort- und Wegbeschreibungen werden mit Hilfe von Google-Maps visualisiert und vieles mehr!

Ob über den Internet-Browser oder unserer Smartphone-App, hat der Nutzer sein Wahlevent gefunden, kann er via Facebook, Twitter und Google+ seinen Freunden zeigen auf welchen Events er zu finden ist und Veranstalter wissen lassen, welche Events gerne wiederholt werden dürfen. Sollte es doch einmal vorkommen dass ein bekannter Veranstalter oder eine Location nicht auf coeoo.net zu finden ist, kann jeder Nutzer mit dem 'Ich-empfehle-Button' uns auf einen Veranstalter aufmerksam machen. Das coeoo.net-Team wird die Initiative ergreifen, den Veranstalter kontaktieren und sein Bestes tun, um in Zukunft deinen Veranstalter bei uns begrüßen zu dürfen. Geltungsbereich

2.1      Verantwortlicher

(1)   Michael, Pawlowski
Nußanger 35
38640 Goslar
Deutschland

E-Mailadresse: M.Pawlowski@coeoo.net
Link zum Impressum

2.2      Allgemeines

(1)   Die folgenden Datenschutzbedingungen gelten für jegliche Nutzung des von coeoo.net zur Verfügung gestellten Angebots. Dieses besteht insbesondere aus der Homepage coeoo.net sowie der Smartphone-APP. Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

2.3      Definitionen

(1)   "Nutzer" sind alle Benutzer des von coeoo.net zur Verfügung gestellten Angebots. Der Nutzer kann von Veranstaltern zur Verfügung gestellte Informationen auf der Homepage und der Smartphone-App abrufen.

(2)   "Veranstalter" stellen den Nutzern Informationen über sich, zu Events und  Locations zur Verfügung. Ein neuer Veranstalter muss zunächst vom coeoo.net-Team freigeschaltet werden, bevor er Informationen zu Events und Locations hochladen kann. Um Veranstalteraktionen durch zu führen, ist eine Anmeldung auf der Homepage notwendig.

(3)   "Events" beschreiben vom Veranstalter beworbene Veranstaltungen. Diese werden mit allen notwenigen Eventdaten (Titel, Start, Ende, Eintrittsbeschränkungen, Flyer, Ort, u. A.) beschrieben und dem Nutzer auf Anfrage bereit gestellt. Ein Veranstalter kann beliebig viele Events erstellen und verwalten. Ein Event ist immer an einen Veranstalter und eine Location gebunden.

(4)   "Locations" sind die Veranstaltungsorte des Veranstalters. Ein Veranstalter kann beliebig viele Locations anlegen und verwalten. Eine Location muss nicht an ein bestimmtes Event gebunden sein.

(5)   "Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

(6)   "Verarbeitung" ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

(7)   "Pseudonymisierung" die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

(8)   "Profiling" jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

(9)   Als "Verantwortlicher" wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

(10)   "Auftragsverarbeiter" eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

2.4      Arten der verarbeiteten Daten

(1)   - Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
- Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
- Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
- Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

2.5      Zweck der Datenverarbeitung

(1)   - Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
- Sicherheitsmaßnahmen.
- Reichweitenmessung/Marketing

3.1      personenbezogene Daten

(1)   Wenn Sie sich als Mitglied registrieren werden personenbezogene Daten erhoben. Im Wesentlichen ist dies Ihr Benutzername, Adresse oder E-Mail Adresse. Wir verwenden von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung des Nutzungsverhältnisses betreffend unserer Homepage bzw. Smartphone-App, soweit nicht in der Datenschutzerklärung etwas anderes genannt ist.

(2)    Eine Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Servern mit Standort in Deutschland und damit im Rahmen des Datenschutzniveaus der EU.

(3)    Über die von Ihnen zur Veröffentlichung angegebenen Daten hinausgehende Daten, insbesondere solche Daten, die Sie uns zur reinen Mitgliedschaftsabwicklung zu internen Zwecken zur Verfügung gestellt haben (so etwa Ihr Profil und Ihre E-Mail-Adresse), werden wir Dritten nur bei einer entsprechenden gesetzlichen Verpflichtung zur Verfügung stellen.

(4)   Aufgrund gesetzlicher Vorgaben, kann es vorkommen, dass wir verpflichtet sind, Ihre Daten auch über den Zeitraum Ihrer Mitgliedschaft hinaus zu speichern. Wir werden eine über die Mitgliedschaft hinausgehende Speicherung jedoch stets nur im erforderlichen Maße vornehmen und dabei die gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigen.

(5)    Sie sollten Ihre Daten stets vertraulich behandeln, sich nach jeder Nutzung ihres Mitgliedsprofils abmelden und das Browserfenster schließen, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

(6)    Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Ansprechpartner für den Datenschutz, wie er in 6.1 dieser Erklärung genannt ist. Wir weisen darauf hin, dass wir nur solche persönliche oder Verkehrsdaten erfassen, die Sie uns selbst im Rahmen der Nutzung von coeoo.net zur Verfügung stellen.

3.2      Registrierfunktion

(1)   Nutzer können ein Nutzerkonto anlegen. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu Zwecken der Bereitstellung des Nutzerkontos verarbeitet. Zu den verarbeiteten Daten gehören insbesondere die Login-Informationen (Name, Passwort sowie eine E-Mailadresse). Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Nutzerkontos und dessen Zwecks verwendet.

(2)   Die Nutzer können über Informationen, die für deren Nutzerkonto relevant sind, wie z.B. technische Änderungen, per E-Mail informiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, gelöscht. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.

(3)   Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Registrierungs- und Anmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO. Die IP-Adressen werden spätestens nach 7 Tagen anonymisiert oder gelöscht.

3.3      Einstellen von Informationen

(1)    Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich im Rahmen unserer Homepage und Smartphone-App und in dem jeweils entsprechenden vorgesehenen Sinne.

(2)    Bestandteil des zwischen Ihnen und uns bestehenden Verhältnisses ist es, dass wir die Daten, welche Sie selbst auf unserer Plattform einstellen für jedermann öffentlich zugänglich machen, online stellen. Dies kann dazu führen, dass Dritte diese Inhalte und Daten sehen, speichern, weitergeben und bearbeiten, ohne dass wir dies sicher verhindern können.

(3)    Für Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der von Veranstaltern eingestellten Informationen einschließlich Dateien und Inhalten übernimmt coeoo.net weder Gewähr noch Verantwortung.

(4)    Es dürfen keine Daten eingestellt werden, die gegen geltendes Recht verstoßen, insbesondere wenn es sich um Inhalte über rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit, Sexualleben, strafbare Handlungen oder Ordnungswidrigkeiten handelt.

(5)    coeoo.net ist nicht verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben unberührt.

(6)    Die von den Veranstaltern eingestellten Informationen einschließlich Dateien, Inhalten  bleiben im Besitz des Veranstalters.

(7)    Soweit die von den Veranstaltern eingestellten Informationen einschließlich Dateien und Inhalten mittels Hyperlinks auf Internet-Angebote (z.B. Web-Seiten) Dritter verweisen ("externe Internet-Angebote"), sind dies für coeoo.net fremde Informationen. coeoo.net macht sich diese Informationen nicht zu Eigen. coeoo.net übernimmt für die Verfügbarkeit externer Internet-Angebote weder Gewähr noch Verantwortung.

(8)    coeoo.net ist für die fremden Informationen insbesondere dann nicht verantwortlich, sofern coeoo.net (i) keine Kenntnis von einer rechtswidrigen Handlung oder der Information hat und coeoo.net im Falle von Schadensersatzansprüchen auch keine Tatsachen oder Umstände bekannt sind, aus denen die rechtswidrige Handlung oder die Information offensichtlich wird, oder (ii) coeoo.net unverzüglich tätig geworden ist, um die Information zu entfernen oder den Zugang zu ihr zu sperren, sobald coeoo.net diese Kenntnis erlangt hat. Rechte Dritter werden hierdurch nicht begründet.

(9)    Mit der Einstellung der Informationen einschließlich Dateien und Inhalten gewährt der Veranstalter coeoo.net unentgeltlich ein einfaches räumlich unbeschränktes Nutzungsrecht an diesen Informationen zur Vervielfältigung und öffentlichen Zugänglichmachung auf der Homepage von coeoo.net sowie der Smartphone-App für den Zeitraum, innerhalb dessen der Veranstalter diese Informationen speichert.

(10)Der Veranstalter ist nicht berechtigt, Informationen einschließlich Dateien und Inhalten auf coeoo.net zu speichern und/oder öffentlich zugänglich zu machen, welche mit diesen Bestimmungen und/oder mit geltendem Recht nicht vereinbar sind.

(11)Als mit diesen Bestimmungen nicht vereinbar gelten insbesondere alle Informationen einschließlich Dateien und Inhalten:

·  die Soft- oder Hardware beeinträchtigen, beschädigen oder zerstören können und insbesondere Schadsoftware wie Computerviren enthalten;

·    die Rechte an geistigem Eigentum, insbesondere Patent-, Marken- oder Urheberrechte verletzen;

·    die die Tatbestände der Beleidigung, üblen Nachrede oder Verleumdung erfüllen;

·    die persönliche Daten ohne Zustimmung des Betroffenen oder ohne gesetzliche Erlaubnis veröffentlichen;

·    die rassistisch, gewalt- oder kriegsverherrlichend, gewaltverharmlosend oder volksverhetzend sind;

·    die unter der Herrschaft des Nationalsozialismus begangene Handlungen verleugnen oder verharmlosen;

·    die zum Hass gegen Teile der Bevölkerung oder gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihr Volkstum bestimmte Gruppe aufstacheln, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen gegen sie auffordern oder die Menschenwürde anderer dadurch angreifen, dass Teile der Bevölkerung oder eine vorbezeichnete Gruppe beschimpft, böswillig verächtlich gemacht oder verleumdet werden;

·  die gegen die Menschenwürde verstoßen, etwa durch die Darstellung sterbender oder körperlich oder seelisch schwer erkrankter Menschen;

· die pornographisch sind, insbesondere Darstellungen enthalten, die Kinder oder Jugendliche in unangemessen geschlechtsbetonter Körperhaltung, sexuellen Missbrauch oder sexuelle Handlungen von Menschen mit Tieren zum Gegenstand haben;

· die offensichtlich geeignet sind, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen oder ihre Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit unter Berücksichtigung der besonderen Wirkungsform des Verbreitungsmediums schwer zu gefährden.

(12)coeoo.net ist berechtigt, ohne vorherige Ankündigung und nach freiem Ermessen Informationen einschließlich Inhalten und Dateien ganz oder teilweise zu sperren oder diese ganz oder teilweise zu löschen, soweit diese mit diesen Bestimmungen und/oder mit geltendem Recht nicht vereinbar sind.

(13)coeoo.net ist insbesondere berechtigt, ohne vorherige Ankündigung und nach freiem Ermessen Informationen einschließlich Inhalten und Dateien ganz oder teilweise zu sperren,

·    wenn Dritte coeoo.net unter Hinweis auf eine Rechtsverletzung, insbesondere wegen der Verletzung von Rechten an geistigem Eigentum auf Unterlassung des Speicherns und öffentlichen Zugänglichmachens in Anspruch nehmen oder

·  wenn Behörden oder Gerichte coeoo.net unter Hinweis auf eine Rechtsverletzung zur Unterlassung des Speicherns und öffentlichen Zugänglichmachens auffordern.

(14)Der Veranstalter stellt coeoo.net von allen Ansprüchen Dritter frei, welche diese gegen coeoo.net wegen der Verletzung ihrer Rechten durch den Veranstalter oder wegen Rechtsverstößen des Veranstalters geltend machen.

(15)coeoo.net behält es sich vor Veranstalter und Events jederzeit zu prüfen und diese abzulehnen oder zu löschen, wenn diese gegen die Datenschutzbestimmungen verstößt.

3.4      Löschung von Informationen

(1)    coeoo.net ist bemüht, Rechte Dritter an geistigem Eigentum zu schützen. Bei Verdacht oder Kenntnis von Informationen einschließlich Dateien und Inhalten, die gegen diese Datenschutzbestimmung oder geltendes Recht verstoßen oder Rechte Dritter an geistigem Eigentum verletzen, bittet coeoo.net Nutzer, die Links zu diesen rechtswidrigen Informationen einschließlich Dateien und Inhalten coeoo.net mittels der „Event melden“ Schaltfläche - soweit möglich unter Angabe des verletzten Werkes - mit zu teilen. coeoo.net ist berechtigt, die rechtswidrigen Informationen einschließlich Dateien und Inhalten zu entfernen oder in die Liste des Datenfilters von coeoo.net einzustellen.

(2)    Bitte beachten Sie, dass eine Beendigung Ihrer Mitgliedschaft nicht automatisch als sofortiger Rückruf der uns von Ihnen eingeräumten Nutzungsrechte an eingestellten Inhalten zu werten ist. Ihre Daten werden nach einer Frist von 3 Monaten nach Beendigung Ihrer Mitgliedschaft automatisch vom coeoo.net Server gelöscht. Wollen eine sofortige Löschung Ihrer Daten, so müssen Sie dies selbst tun oder sich diesbezüglich unmittelbar per Mail an uns wenden.

(3)    Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

(4)    Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

(5)    Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

3.5      Maßgebliche Rechtsgrundlagen

(1)   Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

3.6      Sicherheitsmaßnahmen

(1)   Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

3.7      Rechte zur Nutzung der Informationen

(1)    Sind Sie auf unserer Homepage eingeloggt, so findet eine Verknüpfung mit unserer Datenbank statt, um Ihnen Status und Historie Ihres Mitgliedskontos und der von Ihnen zur Verfügung gestellten Inhalte aufzuführen

(2)    Der Anwender gewährt coeoo.net das Recht, aus Dateien mit Bildern und Videos verkleinerte Bilder (Thumbnails) zur besseren Nutzung des Internet-Angebots von coeoo.net herzustellen und diese in eine Suchfunktion oder in anderer Weise in die Internet-Plattform von coeoo.net oder zu integrieren.

(3)    Der Anwender gewährt coeoo.net das Recht, Änderungen an den Informationen einschließlich Inhalten und Dateien vorzunehmen, die aufgrund der technischen Verarbeitung und Übertragung erforderlich sind, insbesondere Übertragungen der Informationen einschließlich Inhalten und Dateien über verschiedene Netzwerke vorzunehmen und technische Veränderungen vorzunehmen, um den technischen Anforderungen verbundener Netzwerke oder sonstiger technischer Einrichtungen zu entsprechen.

(4)    Der Veranstalter garantiert gegenüber coeoo.net, dass er über alle erforderlichen Rechte für die eingestellten Informationen einschließlich Inhalten und Dateien verfügt, insbesondere das Recht zur Speicherung, Bearbeitung, Veröffentlichung und/oder Übermittlung, sei es als Urheber oder als Inhaber eines Nutzungsrechts in dem nach diesen Bestimmungen erforderlichen Umfang. Der Veranstalter garantiert des Weiteren, dass mit dem Upload, insbesondere der damit verbundenen Speicherung, Bearbeitung, Veröffentlichung oder Vermittlung der Informationen keine Rechte Dritter und keine jeweils anwendbaren Gesetze verletzt werden. Im Falle der Verletzung der zuvor genannten Garantien durch den Veranstalter stellt der dieser coeoo.net von jeglicher Haftung gegenüber Dritten im Innenverhältnis frei.

(5)    Die Smartphone-App übermittelt Daten anonymisiert an den coeoo.net-Server. Dort werden diese verarbeitet und für die Community bereitgestellt (z.B. Teilnahmebenachrichtigungen).

3.7      Rechte der betroffenen Personen

(1)   Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

3.9      Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

(1)   Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

3.10      Übermittlungen in Drittländer

(1)   Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das "Privacy Shield") oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

3.11      Widerrufsrecht

(1)   Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerruf.

3.12      Widerspruchsrecht

(1)   Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

3.13      Verwendung von Cookies

(1)    Bei dem Betrieb von coeoo.net verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Homepage und die Nutzung unserer Dienste zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden.

(2)    Die von uns verwendeten Cookies werden nach einiger Zeit vom Browser selbständig wieder gelöscht. Bei Ihrem nächsten Besuch wird ein neuer Cookie erstellt. Die Setzung des Cookies ist unter anderem deshalb erforderlich, um Ihnen im eingeloggten Zustand die Nutzung von coeoo.net zu ermöglichen.

(3)    Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Homepage eingeschränkt sein. Bitte informieren Sie sich im Benutzerhandbuch Ihres Browsers oder bei dem Hersteller des Browsers darüber, wie der Browser eingestellt werden muss.

3.14      Verwendung von externen Plugins

(1)    Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der
Datenschutzerklärung von facebook unter de-de.facebook.com/policy.php
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

(2)    Weiterhin verwendet unser Internetauftritt die “+1″-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Der Button ist an dem Zeichen “+1″ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der “+1″-Schaltfläche  wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

Wenn Sie Google Plus-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google Plus ausloggen.

3.15      Kommentare und Beiträge

(1)   Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

(2)   Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

(3)   Auf derselben Rechtsgrundlage behalten wir uns vor, im Fall von Umfragen die IP-Adressen der Nutzer für deren Dauer zu speichern und Cookies zu verwenden, um Mehrfachabstimmungen zu vermeiden.

(4)   Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

4         Haftungsausschluss

(1)    Das Bereitstellen und Abrufen von Informationen über coeoo.net (Homepage und Smartphone-App) ist kostenfrei. Veranstalter und Nutzer haben keinerlei Rechte an einer fristgerechten Bereitstellung und Abrufung der hochgeladenen Informationen. Dies gilt insbesondere bei, durch z.B. eine hohe Server-Auslastung, entstandenen Bereitstellungsproblemen. Durch technische Störungen und unvorhersehbare äußere Einwirkungen kann es zu eingeschränkter Erreichbarkeit des coeoo.net Angebots kommen.

(2)    In Fällen höherer Gewalt ist coeoo.net von der Leistungspflicht befreit. Als höhere Gewalt gelten alle unvorhergesehenen Ereignisse sowie solche Ereignisse, deren Auswirkungen auf die Vertragserfüllung von keiner Partei zu vertreten sind. Der Anwender stellt coeoo.net diesbezüglich von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei. Schadensersatz- oder sonstige Ansprüche ergeben sich für den Anwender bei nicht durch coeoo.net zu verantwortenden Ausfällen nicht.

(3)    Weiterhin besteht für coeoo.net keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden aufgrund technischer Probleme, Serverausfall, Datenverlust, Übertragungsfehler, Datenunsicherheit oder sonstiger Gründe, es sei denn, ihm können Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden. Coeoo.net kann keine 100% Verfügbarkeit garantieren, verpflichtet sich aber eine möglichst hohe Verfügbarkeit zu gewährleisten. Der Anwender ist für die Sicherung seiner Daten selbst verantwortlich. Coeoo.net erstellt Sicherungskopien (Backup) nur für in seinem Bereich liegende Datenverluste (Hardwareausfall, usw.).

(1)    Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte unter info@coeoo.net an unseren Datenschutzbeauftragten.

DSE Kontakt Impressum

Die Anfrage wird bearbeitet.